Bots wieder da 14.01.23

Dass kein spiel, bot frei ist nicht die Rede von.

Es ist von der extremen überhand die rede.
So extrem wie sie hier vertreten sind, sind sie bei wow schon seit Anfang shadowlands nicht mehr.

Und der letzte google Eintrag zum bot bei wow ist vom 5.9.2022.

Wenn, ich hier aber das vergleiche mit Lost ark hat sich gar nichts verändert.

Ich liebe das Spiel, aber durch die fehl Entscheidungen, die man wegen der Bots getroffen hat, wurden alle bestraft.

Das ist meine Meinung, jeder mag das anders sehen.

1 Like

Dazu kann ich wenig sagen, da ich nicht an den Maßnahmen gegen Bots beteiligt bin, aber in anderen Spielen gibt es auch viele Bots, da steht Lost Ark nicht alleine da. Bei uns kommt hinzu, dass Bots natürlich mit Vorliebe in kostenlosen Spielen genutzt werden. Dennoch arbeitet das Team natürlich weiterhin an der Problematik und wird euch auf dem Laufenden halten.

1 Like

Wie KiraSquirrel bereits anmerkte, du kannst mehr melden, aber eben nicht blockieren.

Das Feedback, dass viele Spieler die Auktionshauslimitierung gerne rückgängig machen würden habe ich bereits mehrfach nach oben weitergegeben. Wann oder ob dies geschieht, kann ich euch leider nicht sagen.

3 Likes

Mutig ein Spiel wie Runescape als wenig gespielt zu nennen, wenn es 20+ Jahre am Buckel hat und fast den gleichen “Concurrent Player Count” wie Lost Ark hat. Da wäre ich etwas vorsichtig.

Außerdem gibt es in jedem MMO Bots, das ist kein Lost Ark-only Problem. Nur fällt es hier so dermaßen auf, weil sie direkt im Problem der EAC-Verbindungsabbrüche beteiligt sind. Nach der Banwelle plötzlich weit weniger… kaum kommen sie langsam zurück, mehren sich auch die DCs wieder.

Da liegt der Spielball beim Entwickler. Viel Glück.

Im vergleich zu früher und bezogen auf RS3 un nicht RS3 und Oldschool. :stuck_out_tongue:

Sag ich doch.

Ich hatte nach der Notfallwartung, am vergangenen Mittwoch, darüber hinaus auch keinen DC mehr gehabt. Es wäre nur schön, wenn Amazon den Stand der Dinge erklären würde, ob das Problem gelöst wurde.

Eins muss man bedenken.

Wenn ein Bot online kommt, bleibt der nicht 24 Stunden on.

Der macht seine Lebensenergie (Handwerksenergie) weg, danach Bossrausch und Würfel, wenn Tickets vorhanden sind und evtl. Chaosdungeon und Wächter-Raid.

Im Grunde wurde die gleichzeitige Onlinezeit der Bots, an die Spieleranzahl angepasst, da es immer weniger Spieler in Lost Ark gibt.

In Lakebar kann man es beobachten (beim Angeln), sobald ein Bot keine Energie hat, geht der offline und 1-2 Minute später kommt der nächste Bot.

Manchmal gehen die nur zum reparieren weg.

Ich glaube, die Bots sind gewollt.

Weil der Marktwert sich nach der Anzahl der gleichzeitigen Onlinezeit der Spieler richtet. Ein Spiel, das 20.000 wirkliche Spieler und 500.000 Bot Spieler hat (520.000 gesamte Spieler) ist mehr Wert als ein Spiel, das nur 60.000 Spieler hat (ohne Bots).

Meiner Beobachtung zufolge sind momentan ca. 70.000 Bots gleichzeitig online von ca. 400.000 Bots, die noch kein Bann haben.
Außerdem werden ständig neue Bots erstellt, da das Spiel kostenlos ist.