Charaktererweiterungstickets & mehrfacher Kauf von Starterpaketen

Wir wissen alle, dass durch das vorzeitige Einlösen der Founder- & StarterPacks die Items als geclaimt gelten und man keinen Anspruch auf Ersatz hat.

Gleichzeitig wünscht sich AGS, dass man freiwillig auf die neue Region wechselt. AGS hat freiwillig einen akzeptablen Ersatz für Founderpacks , das zusätzliche Celebration Gift und nun auch die erneute Versendung der eingelösten Twitch-Drops geschaffen.

Dennoch können nun auf der alten Region bis zu 4-Charaktplatzerweiterungen (FP Gold und Platin, sowohl auch Vanisher & Explorer Starterpack) existieren, die nicht genutzt werden können.

Bzw. genutzt werden könnten diese theoretisch schon, würde allerdings nichts dazu beitragen die Region EU-C zu entlasten.

Daher meine Bitte.
Würdet Ihr bitte prüfen unter welchen Voraussetzungen / Bedingungen das Verschieben der Char-Erweiterungstickets zumindest aus den Founderpacks möglich wäre? (muss nicht heut oder morgen sein)

Bsp.: wenn eine Sperre oder Löschung des Kaders für EU-C Voraussetzung ist, hätte ich persönlich damit kein Problem.

Auch wäre es super, wenn man bei Steam die Starter-Pakete für eine andere Region kaufen kann. Akt. ist der Kauf limitiert auf 1x pro Account.

Es sollte doch sicher möglich sein, eine Abfrage laufen zulassen. Spieler xy hat gekauft und Region EU-C genutzt. Spieler xy kauft erneut, kann in anderen Regionen ausser EU-C einlösen.

Ich habe kein Problem damit, die StarterPacks erneut zukaufen. ABER mir es nicht erlaubt mit dem Kauf der StarterPacks wieder in das Spiel zu investieren.

gibt evtl. schon Gedanken von Devs zu der “Problematik”?