Die Zukunft der Warteschlangen?

Guten Abend,

Ich selbst spiele auf Astra und hatte das Glück, bis jetzt mehrere Wochen zu Hause zu sein und den Start von Lost Ark zu geniesen. Doch irgend wann geht auch für mich die Zeit zu Ende und der Alltag hat mich wieder. Wenn ich das so mitbekomme, braucht man es Nachmittag gar nicht erst versuchen, auf den Server zu kommen.

Serverwechsel kommt nach 197h Spielstunden, Founder Platin Packet + Steam Gold Paket so nicht in Frage!

Was habt ihr vor, das die Warteschlangen in Zukunft verschwinden?

1 Like

da man Server Kapazitäten nicht erweitern kann (diese ganzen wannabes, die sagen, dass es doch easy möglich sein sollen, ignoriere ich, da 99,99% von denen keinerlei IT Wissen besitzen), wird es solange Warteschlangen geben, wie jeder auf Biegen und brechen auf Asta spielen will oder die Anzahl der Spieler an sich sinkt.

Du bist Person XY, die deswegen Forderungen stellt (Wenn man nach all den Infos, die man sich einholen kann, immernoch fragt, was Amazon gedenkt zu machen, ist dies keine einfache Frage mehr, sondern eine Forderung).

Obendrein kommt noch, dass es dir die ganze Zeit vorher ziemlich schnuppe war, weil du den Start genießen konntest. Jetzt wo du dann doch eingeschränkt bist, regst du dich drüber auf. Ziemlich ich bezogen, wenn du mich fragst.

4 Likes

Google Remote und logg dich in die Queue ein bevor du nach Hause kommst - wir haben 2022 - Höhepunkt der Technologie und Jammerlappen.

1 Like

Angesichts der Strompreise ist es deutlich kontraproduktiv seinen Gaming PC mit aktiver GPU jeden Tag stundenlang gegen die Queue laufen zu lassen. Noch dazu die enorme und völlig unnötige Umweltbelastung wenn das täglich hunderttausende Spieler tun würden.

5 Likes

@thoraya
Den Tipp mit dem Google Remote ist einfach SINNFREI und nicht akzeptable!

@Havira
Wenn man nicht betroffen ist, muss man sich auch nicht aufregen. Und wenn es
Servertrans geben würde, wäre ich sofort von Astra weg! Man hat halt nicht bedacht, das nach es nach 3 Wochen noch immer solche Warteschlangen gibt! Jeder weis ja mitlweile, das der Server Astra nicht für Leute gedacht ist, die Nachmittags von der Arbeit kommen, um inGame etwas abzuschalten, solange es solche Warteschlangen gibt. Und dann nur am WE etwas mit dem Game Spaß zuhaben, ist einfach zu wenig. Und dank der Fehler die der Publisher gemacht hat, das Sie immer wieder neue Spieler auf den Server liesen, ist das ja wohl deren Fehler.

Off-Topic: Ich bin sowas von froh, dass ich nicht auf dem deutschen Server bin bzw. mit deutschen Spielern spielen muss. Wenn ich alleine schon lese, was hier geschrieben wird (100x die gleiche braindead Frage) und vor allem wie die deutschen hier im Forum ihre Posts formulieren…
Es ist mein erstes MMORPG und es ist krass, auch im Vergleich zu anderen Foren in anderen Genres (Shooter z.B.) haha. Meistens sind es auch genau die, die es schaffen seit release 200 Stunden zu spielen, knackige 14 Stunden pro Tag.

Sei jedem gegönnt, möchte niemanden verurteilen - aber es fällt mir nur so krass auf, dass bei einigen der Grind wichtiger war/ist, als die Schulzeit :smiley:

3 Likes

Naja, wenn man ein wenig das ganze verfolgt hätte, hättest dir direkt nach dem Headstart oder sogar noch währenddessen überlegen sollen, den Server zu wechseln. Dann hättest nicht so viele Spielstunden verloren.

Wenn Du allerdings 13 Stunden täglich zockst für mehrere Wochen, dann wird der Verlust hart. Kann man jetzt nichts mehr machen.

Der Publisher hat durchaus ein paar Fehler gemacht, einige auch erst im Nachhinein erkannt.

Aber ist nun wie es ist, bleibt Dir nur Serverwechsel oder hoffen das es bald etwas abflacht bzw genug andere wechseln.

Ich bin zum Glück direkt nach Headstart von Asta weg und hab um 18 Uhr Abends ne Warteschlange von 3k -4k (ca. 30-40min)

Wir als “Gilde” haben von Anfang an gesagt, dass wir Asta meiden wollen, da dort wahrscheinlich ein Großteil der deutschen Community hingehen wird. Inkl. Streamer jeglicher Größe. Jetzt sind wir auf Wei mit einer durchschnittlichen Q von 4-6K und kommen gut voran. Sind also ziemlich happy mit der Entscheidung.

tja, du konntest jetzt schön vor dich hinzocken und nun hast du die Probleme.

Diese werden nicht gehen, weil jeder auf Asta weiterspielen will.

Nochmal als Info für dich: Diese Fehler werden NICHT gehen. Sie werden solange bestehen, wie mehr Spieler auf Asta spielen wollen, als der Server fassen kann!

Entweder du lernst mit diesem Umstand zu leben, oder du suchst dir einen anderen Server.

Sorry, wenn ich das so sage, aber ich habe persönlich 0 Mitleid mit dir. du hattest spaß für 100 Stunden+ und jetzt musst du eben dasselbe durchmachen wie jeder andere,

Unterdessen bin ich auf Slen gerade reingegangen und hatzte gegen 14:55 Uhr keine Warteschlange.

1 Like

Was sollen sie plötzlich vor haben, nur weil Du wieder arbeiten oder was auch immer musst?

Und wieder das übliche geheule von wegen Amazon ist schuld.
Ja sind sie, und ihr seids selber mit schuld.
Nach 2 Wochen faellt dir endlich mal auf das du abends in Zukunft nicht mehr zocken kannst, was vor 2 Wochen schon so war. Und jetzt auf einmal “wääähhh, ich hab soviel Spielzeit der einfsch weg wäre”
Tja, lebt damit.
Wer allen ernstes blind durch die gegend rennt, sich kein bisschen fuer die Leute interessiert die das Problem schon anfang an hatten und dann auf einmal selbst betroffener ist, derbbrsucht kein mitleid.
Wechsel den Server, fang wieder von vorn an oder aber lass das spielen oder warte das sich das irgendwann aendert.

Wie gesagt, ja amazon hat viele Fehler gemacht, da muss man ni ht drueber schweigen und deswegen muss man sie auch nicht in Schutz nrhmen.
Aber grade Menschen wie du, die froehlich zig Stunden aufn Buckel haben und in dieser Zeit alles andere ignoriert haben marke “nicht mein Problem” haben null Mitleid zu erwarten.
Hast halt Pech, nu merkst mal wie es anderen die ganze Zeit ergangen ist, dein problem

1 Like

Ganz bei dir! Bin auf Kadan und habe mich schon vor Jahren von deutschen Flugzeugservern verabschiedet.

Unglaublich wie der deutsche Gamer nur am jammern ist und ständig meint ihm müsse alles zurecht gelegt werden und nach seiner Nase laufen anstatt selbst eine Lösung zu finden.

Da regt sich jemand hier wegen Strompreisen in der Queue auf. Das hat mich aus den Schuhen geblasen xD

2 Likes

Jawohl mein Herr!

finde es auch scheisse das ich abends nicht lost ark spielen kann auf asta hab auch geregelten tagesablauf hab so hass auf amazon new world haben die verkackt uns lost ark auch das die echt momentan nichts dagegen machen ist ne frechheit

Start wurde verkackt, absolut. Obs aus purer Unfähigkeit war oder was im Hintergrund wirklich passiert ist kann man nur spekulieren.

Aber das sie nicht versuchen das Problem zu lösen, mit den Mitteln die sie haben, kann man wohl nicht sagen. Zumindest nicht von dem was man mitkriegt.

Es scheint nur, als wenn die momentan keine wirklichen neuen Mittel haben um irgendwas zu machen. Entweder die Leute teilen sich auf andere Server auf oder sie müssen mit langen Warteschlangen leben.

Direkt nach dem Headstart war ja schließlich klar, dass Asta giga Warteschlangen haben wird. Bin da auch schnell weg - gestern 19Uhr keine Warteschlange bei mir auf dem Server (und ich bin in EUC).

1 Like

Da bin ich voll bei dir. Der Fehler begann schon direkt zu Beginn… die Warteschlangen waren vorm Release bei ~3000.
Missmanagement zum Start, welches sich jetzt nicht mehr so einfach lösen machen lässt.
…Bleibt nur abzuwarten, ob sie mit Smilegate zusammen möglichst schnelle brauchbare Möglichkeiten finden.

Fakt ist, das Problem löst sich nicht von heute auf morgen und ist komplett unbekannt “wie” und “wann”.
Ein Transfer wäre da wohl die einzig sinnvolle Lösung… und soweit ich es gelesen (und verstanden) habe, versucht man es auch in diese Richtung zu lösen… nur existiert die Technologie für dieses ganze Gefüge noch nicht und muss erst entwickelt werden.

Bleibt also wirklich nur abzuwarten… und bis jetzt wurden wir auch immer über Neuigkeiten informiert… Es macht wenig Sinn, wenn sie sich jeden Tage wiederholen, oder öffentlich “brainstormen”. :face_with_diagonal_mouth:

Ja, scheinbar haben die keine Tools für Servertransfers und Smilegate müsst das erst entwickeln. Zumindest wenn man den Servertransfer automatisch gestalten möchte.

Zumindest hat Smilegate wohl mal so ein Tool in Korea getestet aber wieder abgerbrochen weils nicht gut gelaufen ist.

Und selbst wenn sie server Transfers hätten. Wir reden hier von Amazon.
Erst machen, dann nachdenken.
Sobald die da sind verlagern sich die Warteschlangen nur weil naemlich im Vorfeld mal wieder niemand nachdenkt und die Transfers mengenmaesssig limitiert bzw sie von einem zu einem bestimmten anderen Server zulässt.

Und zu denen die immer noch heulen das sie abends in der warteschlange hängen : das tut ihr seit 2 Wochen, vor einer haettest ihr es ändern koennen, wolltet aber nicht.
Also: selber schuld. Und keine dummen ausreden von wegen Freunden und Gilden. Wuerde denen was an euch liegen wuerden die mitkommen, tun sie aber ni ht weil deren eigener Fortschritt denen wichtiger ist und sie keine Probleme haben.
Lernt einfach mal draus und lernt selbst entscheiden zu koennen

Gestern um 17 Uhr war auf Asta die Schlange 6k. Es wird langsam besser.

Natürlich regt man sich auf wenn man für ein Produkt zahlt und es nur eingeschränkt erhält. Seine Forderungen sind legitim! Was Amazon hier abliefert ist eine Frechheit.