Fail Rate bisschen übertrieben?

Kann ja verstehen das man Geld verdienen will aber das man bei (meinem Pistolenlanzer) einem GS von 570 auf 600 so dermaßen mit Fails zu gemüllt und am Ende dann mit nichts da steht war Gefühlt vorher nicht so.

Mit meinem Main (Bardin GS 1016) hatte ich zwar auch Fails aber nicht in diesem Ausmaße.

Zeit für ne lange Pause …

Also Bock hab ich atm keinen mehr … Chaos, Wächterdungeons, Inseln … alles für die Tonne

3 Likes

Ich empfehle dir für Twinks die Festungsforschungen zum Kader, also+20% Upgrade Wahrscheinlichkeit und weniger Shards

Und zur Upgrade Wahrscheinlichkeit: ist halt fiese Wahrscheinlichkeitsrechnung. Es kann auch bei 99% mehrmals failen, auch wenn es unwahrscheinlich ist :face_with_spiral_eyes:

3 Likes

Hatte sogar bei 90% einen Fail ,ging los von 30%-90% bei der Waffe.Nur Fails.

Ich hatte bei 90% vier fails hintereinander auf verschiedenen Rüstungsteilen. Hatte schon das Bedürfnis 4 Forenthreads aufzumachen.

8 Likes

Wird später mit 1370+ nicht besser nur schlimmer daher gib ich den Leuten hier recht die Raten sind teils echt mies selbst mit allen % + mats bei 99% stets zu failen ist doch echt bescheiden ich mein 99% und mehr als 4 fails wo gibts das den xD

Leider kann man auch erst mit 1385 die Forschung anwerfen wo man für die twinks das aufwerten leichter macht,aber bis dahin zu kommen,muss man ne Menge Frust und Geduld schieben.

Na ich bin mal gespannt wohin die Reise geht. Zum Glück muss ich arbeiten gehen da kann man ein wenig Abstand bekommen :grin:

Soweit ich weiß hat man sogar 1% nacher beim aufwerten. Aber das macht den reiz aus, weiter zu farmen. Ich gehe aktuell bei 10% nicht davon aus das es klappt und freue mich dann umso mehr wenn es klappt :smiley: . Ist halt ein grind game :slight_smile:

1 Like

Danke für euer Feedback bezüglich der Fail Rate. Ich behalte den Thread mal im Auge.

So etwas ist glaube ich im Westen und gerade hier in Europa/Deutschland nicht so beliebt, Glücksspiel und ähnliche Mechaniken werden schnell als krankhaft und sucht auslösend gesehen was sie ehrlich gesagt auch sind und deswegen bin ich persönlich der Meinung das muss dringend überarbeitet werden.

Die Mentalität ist in dieser Beziehung komplett anders in Asien wo das einfach so akzeptiert wird und auch als relativ normale Freizeitbeschäftigung gilt.

Und davon mal ganz abgesehen hat auch keiner Lust in einem Kasino zu spielen wo fast immer das Haus gewinnt (ist natürlich trotzdem so aber zumindest schaffen es echte Kasinos besser den Anschein zu waren) und das ist gefühlt hier einfach so.

1 Like

Mh. Die Forschung dafür konnte ich schon mit ca. 1000 anstoßen. Immerhin.

Bei mir ist es schon auf 80% gefailt echt ärgerlich mats weg die mats die man alle bekommt durch inseln und events reichen hinten und vorne nicht für gs1100 eins haben die vergessen an mats die mondodems von den ich arsch viele brauch um 100% gear upzugraden die gibs nämlich nicht hinterher geschmissen

1 Like

Bin zwar mit Twink bei T1 aber was Auffällig ist, 7/10 bei Hosen gehen immer fail. Muster ? :smiley:

Jedem das seine, bei mir macht das eher den Reiz aus mir ein anderes Game zu suchen :wink:

Es ist Glücksspiel nur halt anders Verpackt. Sogut wie jedes game hat irgendwo Glücksspiel oder RNG weil das bei dem Spieler für einen Dopamin rausch führt. Im Endeffekt ist es nur anders verpackt wie in anderen spielen. Z.b. WoW is ja doch schon recht beliebt im westen obwohl es RNG gibt. Obwohl du x mal den Raid/Dungeon farmen kannst und das Mount oder Item Dropp nicht bekommen kannst. Hier ist das RNG zum größten Teil auf das Aufwerten ausgelegt wobei es hier ja auch nicht zu 100% RNG ist wie in WoW oder sonst wo. Aufgrund des Pity System sollte man in Lost Ark in eine Mentalität verfallen, egal wie oft ich das upgrade faile irgendwann hab ich 100% chance darauf. Es kann nicht kaputt gehen ich freu mich umso mehr wenn ich eins vor dem Pity system upgrade. “Und davon mal ganz abgesehen hat auch keiner Lust in einem Kasino zu spielen wo fast immer das Haus gewinnt” Doch wenn man einfach nur mal Spaß haben will. Nicht spricht dagegen mit einem Betrag den man verkraften kann Spaß zu haben oder nicht?

Dann ist diese Game einfach nichts für dich. Fertig.

1 Like

Mich nervt dieses System auch unglaublich. Und es hat mich für mich auch nichts mit Grind zu tun. Grind ist für mich wenn ich 1.000.000 Items oder Mobs farmen muss, DIE ABER AUCH VERFÜGBAR SIND! Da sieht und fühlt man aber wenigstens den Progress und wenn ich 20 Stunden am Tag ins Spiel stecke bin ich in kürzer Zeit am Ziel, wie jemand der nur 2 Stunden pro Tag spielt.

Beim Upgrade System in Lost Ark ist es eher wie Glücksspiel und Roulette. Bin bei 1364 und ohne zusätzliche Mats hat man da nur noch 15% Chance. Mit Items, die die Chance erhöhen (von denen man ohnehin nie genug hat), kommt man vielleicht mal auf 20-25%. Es ist da also völlig normal, dass man bei JEDEM Item im Schnitt 5-8 mal failed. Und meiner Erfahrung nach (bzw bei meinem Glück) ist es eher so 8-10 mal bei jedem Item…

In anderen Games wartet man auch wochenlang oder farmt wochenlang für ein Item. Und da fühlt sich das dann gut an, wenn man das Item endlich hat, weil man weiss wie lange man warten musste oder wie viel Arbeit es war.

Hier fehlt es allerdings an Content um die Mats zu “farmen”, selbst mit 20 Spielstunden pro Tag käme ich kaum schneller voran.

Und wenn mal doch ein Upgrade auf der Stufe gelingt (nach dem x. Fail), fühlt sich das für mich nicht erfolgreich oder belohnend an, sondern eher so wie wenn der Schmerz nachlässt. Komme mir langsam vor wie in einem BDSM Casino Studio. :smiley:

4 Likes

Ja,für deine twinks von t1 aber nicht für t3 das geht erst wenn ein Charakter auf 1385 ist.

Asmongold hat für 2 Stufen seiner Waffe von Stufe 17 auf 19 700$ bezahlt und ist jetzt auf Gearscore 1408
10% Wahrscheinlichkeit,alle Aufwertungsverbesserungen reingepackt und kommt auf 15% max.
Und trotz den Fails bekam er keine Prozente auf den nächsten Versuch angerechnet.

Mathematik (Wahrscheinlichkeitsrechnung) ist halt ein herzloses und gnadenloses Ding.

Ich kann die Leute aber durchaus verstehen, weil Aufstiege einfach zu zufällig sind und nicht wie in anderen Spielen, wo man weiß, ich muss jetzt X Tage farmen um XY zu erreichen. Wobei es da bei anderen Spielen ja durchaus sehr schwer zu erreichende Dinge gibt, wie das man zb. ein Mount farmt mit 0,1 Prozent Dropchance, wo man wahrscheinlich nach Jahren des Farmens noch kein Glück hatte.

Meiner Meinung nach ist es aber der größte Fehler, wie irgendwelche großen Streamer, dann hunderte bis tausende Euros/Dollars auszugeben, nur um irgendwann den Erfolg zu haben. Dann brauch ich endgültig nicht mehr zu spielen, wenn ich es über die Schiene versuche nur um dann vlt groß angeben zu können, schaut auf meinen GS (und meine glühende Kreditkarte). Es ist aber leider auch ein Stück Weit die heutige Mentalität vieler Spieler, dass man alles ganz schnell, noch besser alles sofort haben muss und das alles was man macht auch irgendeinen Ertrag bringen soll. Du willst mit mir reden? Okay, dann gibt mir erstmal hundert Euro/Dollar, sonst fange ich gar nicht an meinen Mund aufzumachen. Weil warum soll ich mit dir reden, wenn es mir nichts einbringt, dann kann ich auch was anderes machen. Und so kann man das auch auf die Spieler und den Fortschritt im Spiel anwenden. Wenn man 20 Stunden farmt, will man dafür auch entsprechend “entlohnt” werden und nicht umsonst gefarmt haben + die fehlende Geduld/Zeit und das man alles sofort haben muss.