Feedback zum Allgemeinen Kaufen von Gegenständen mit Gold oder Silber (874k Gold gone)

Hallo,

hier erstmal der fall der mir passiert ist der sehr ärgerlich ist. (war zu dem Zeitpunkt sehr müde)

Man könnte dies mit einer weiteren Abfrage verhindern wenn es um große Summen Gold/Silber etc. geht oder allgemein eine Abfrage machen nachdem man den MAX Button betätigt.
Der Max Knopf ist seit Mittwoch neu und bei dem alten System wäre das sehr wahrscheinlich nicht passiert, da man es manuell eingeben muss.

Was aber viel wichtiger wäre, dass die Leute die sowas ausversehen machen auch eine Rückerstattung machen können solang sie diese Items nicht anpacken.
Weil aus meiner Sicht, ist mein Fall nichts anderes als das Zerstören von Gegenständen bei denen es aber möglich ist sie wiederherzustellen.

Im nächsten Zitat sieht man auch das es anscheinend eine Regelung gibt, die sich aber in den verschiedenen Fällen aushebelt, weil das Zerstören eines Items ist ja eindeutig auch ein Fehler des Spielers und nicht eines vom Spiel, aber das Zerstören von Gegenständen kann wiederhergestellt werden.

Zitat vom Support: “Die entsprechende Stelle im Video habe ich mir auch mehrfach angesehen, und hier ist leider klar zu erkennen, dass du auf “Max” geklickt hattest und danach den Kauf bestätigt hast. Von daher kann ich auch hier keinen Fehler am Spiel feststellen.”

Hier auch nochmal der Verlauf vom Foren Support

Mit freundlichen Grüßen
Xaiii aka. Pinkeay

2 Likes

Und damit bist du es auch selber schuld. Immer schön vorsichtig bei den Vendors sein. Egal ob du Chaosteine kaufst, Fragmente oder sonst irgendwas umwandelst. Was sich mir auch nicht erschließt, du drückst erst den Max Knopf dann bestätigen, warum halt? Du hast eine Anzahl eingegeben, drück doch direkt auf Exchange?

Das wird dann nie ein Ende finden, weil immer wieder leute es verbocken und umtauschen wollen.

Auch da wird nicht immer erstattet, sondern von fall zu fall entschieden.

Sehe das ganze ähnlich wie der Support, du gibst ein du willst 11 kaufen, gehst runter zum “Exchange” statt drauf zu drücken, gehst du aber wieder hoch, drückst max und klickst dann auf Exchange. Doof gelaufen würde ich sagen.

Wo ich rechte gebe ist, das eine Bestätigung erscheint wenn man “hohe” Summen ausgibt. Selbst dann wird es aber einige geben, die drauf klicken.

1 Like

Klar bin ich selbst schuld… Ich habe ja auch nicht geschrieben das ichs nicht bin. Menschen machen nun mal fehler vor allem wenn sie müde und im autopilot sind. Außerdem fast alles was man bei den vendor kauft macht man übern max button… Vykas, valtan,clown und fused leapstones werden darüber abgewickelt. Ich war an dem zeitpunkt einfach müde und nach dem 3 oder 4ten mal nachkaufen ist mir das halt passiert.

Und ja klar verbocken die leute das…

Aber willst du mir sagen du hast noch nie eine dumme/falsche entscheidung gemacht wo du im ersten moment nicht drüber nachgedacht hast? Wenn du jetzt nein sagst dann ist das zu 99% gelogen.

Glaube jeder hat sowas mal gemacht (vll. Nicht jeder im game etc. Aber irgendwo anders im leben) und ich werde mit sicherheit nicht der letzte sein.

Es geht mir hier auch viel ums prinzip… Es wird gesagt es werden nur vom spiel erzeugte fehler behoben, aber dann wird schmuck, steine und anderes zeugs wiederhergestellt… Entweder ganz oder gar nicht und nicht solche unschlüssigen entscheidungen.

Eigentlich müsste das beim NPC Verkäufer zurück verkauft werden können.
Wenn es vom NPC gekauft wurde.

3 Likes

Auch das ist nicht immer der Fall wie bei mir jetzt eingetreten. Konnte in Vykas Gate2 die Kiste nicht kaufen mit einer roten Systemnachricht Das ich dieses nicht tun kann und es später erneut versuchen soll.

Hab mich an den Support gewandt mit Screen der Nachricht bekam als Antwort das man ja einen Videobeweis bräuchte vom moment des fehlgeschlagenen kaufs (bin aber kein Streamer oder Youtuber) um mir die entgangene Kiste evtl aus Kulanz zu erstatten ( hab auch geschrieben das gerne das Gold für diese Kiste abgezogen werden kann) dazu kommt man sieht im Log das ich 2 Kisten kaufen/Claimen konnte. Frag mich ob bei Char wiederherstellung und Schmuck zerstören auch so ein Videobeweis eingereicht werden musste.

Zumindest könnte man eine Rückkauf/Rückgabe Option implementieren, die zumindest für 12 Stunden aktiv bleibt.

Ich glaube hierzu gab es bereits eine recht lange Diskussion, die ich leider gerade nicht mehr finde… kurz gesagt: ich kann den Frust verstehen! So etwas passiert halt leider mal. Und auch wenn die Schuld beim Spieler liegt, hofft man natürlich, dass Kulanz gezeigt wird.

Zu den Vorgängen beim Support kann ich wenig sagen, aber es gibt eben bestimmte Abfolgen, an die ein Mitarbeiter sich dort halten muss. Wenn im Workflow steht “es muss einen Videobeweis geben”, kann der Mitarbeiter da leider nicht viel machen. So oder so, ich hoffe natürlich, dass es dazu in Zukunft eine bessere Lösung geben wird.

Ich bin mittlerweile einfach nurnoch geschockt. Ihr habt als Support, also nicht die Möglichkeit, auch mal Eigeninitiative zu ergreifen? So wie es z.B 2004, in einem Spiel wie World of Warcraft der Fall gewesen ist? Ihr seid also quasi nur hier, um Informationen aufzunehmen, diese dann an Smilegate weiterzugeben und zu hoffen, das diese, das Problem dann bearbeiten? Wie soll das auch gutgehen…

Ich sage es auch nochmal wie in meinem Post davor. In meinen ganzen Jahren Gaming, gab es kein Spiel, wo diese Kulanz nicht geben war. Lost Ark is wirklich mit das erste Game, was einem Spieler mit einem solchen Problem, nicht hilft, zumindest meiner Erfahrung nach und ich habe einige MMO’s oder andere Genre gespielt.

Hättet ihr ein Prevention System, quasi eine Abfrage wie: “Möchten sie wirklich set amount von diesem Item kaufen” könnte ich es auch noch verstehen (Selbst dann, wird meist einmalig Zurückerstattet in anderen Games) aber nichts der gleichen ist der Fall und dann den Spieler mit einem solchen Problem, allein zu lassen, ist einfach nur Traurig.

Ein neuer überflüssiger Button wird ins Spiel gepatched, ein Spieler macht einen Fehler, weil das UI sich verändert hat und es wird ihm nicht geholfen. Er hat weder die Economy belastet (Vendor Item), noch hat er die Items, die er versehntlich gekauft hat, benutzt. Ziemlich absurd wenn man sich das so überlegt…

@Bankon

Was ich das Problem hier finde sind 2 dinge:

  1. Es kann nicht sein das es bei jemanden heißt geht nicht weil ist nicht obwohl Uhrzeit, Datum Server, Beschreibung des Problems und sogar ein Video dabei ist. Das es dann bei jemanden der kein Videobeweis hat weil er nicht Streamt oder Youtuber ist auch keine Kulanz gibt ist mir auch in anderen Games nie passiert oder untergekommen, wobei ich das eine recht fragwürdige Sache finde das ich Videos für ein Support Fall brauche weil das Wort und Logs und die Schilderung nicht ausreichen.

2.Das dann Items und Chars die von jemanden absichtlich gelöscht werden nach Tagen Wochen einfach dir nix mir nix ohne einer Form von Beweis das Item oder ihren Char wiederbekommen ( da reicht ein Blick ins Gamelog wohl aus).

Ich wurde immer in den glauben erzogen das Ehrlichkeit und das stehen zu einem Fehler zwar mit einem “du du du” nicht noch einmal enden aber sich am ende positiv für jemanden auswirken egal ob jemand einen Fehler macht oder es sogar ein Fehler des Spiels ist.

Wenn ihr wie in solchen fällen das Gold was der Thread Ersteller sich von der Seele abgespart hat für knapp 1 Jahr und es dann bei der Summe nein heißt , sorry aber in solchen fällen darf man sich auch nicht wundern das mit dem Spiel aufgehört wird und oder das andere Spieler zu unlauteren mitteln greifen da keine Hilfe erfolgt ist.

1 Like

Der Support kann natürlich selbstständig Probleme lösen, aber wie in jedem größeren Unternehmen läuft dies wohl über Workflows. “User hat Problem x: Schritt 1. überprüfe y, Schirtt 2. tue z.”. Sonst kommen so Sachen vor wie du sagst einem Supportmitarbeiter du hast Item A verloren, er prüft das nicht und sagt “ja, klar, kein Problem, hier hast du ein Neues”, obwohl du Item A vielleicht nie hattest.

Ich kann in großen Teilen nicht für den Support sprechen, der Support ist eben nicht das Moderations/Engagement-Team. Ich, als Moderator, bin dafür da zu moderieren und mit euch zu reden. Ich leite euer Feedback und Bugs weiter. Der Support ist für Probleme im Spiel, Technisches usw. da. Deshalb kann ich z.B. auch nicht helfen, wenn du mir sagst ein Item ist verschwunden, der Support aber schon.

Ich nehme Infos auf und gebe sie weiter, der Support ist da, um euch, wenn möglich, zu helfen. Wenn es aber was ist, was man nicht individuell für einen Spieler fixen kann oder eben nicht darf (in unserem blöden Beispiel jetzt, dass wir nicht sehen können, dass du Item A jemals hattest und dir das deshalb auch nicht zurückgeben dürfen, da die Verifizierung, dass du das Item besessen hast zur Item Recovery dazugehört), dann kann auch der Support da nichts tun. Der Support hält sich an Guidelines, um immer gleich und somit für alle Spieler fair zu handeln und kann nicht das Spiel umprogrammieren, um tieferliegende Probleme für alle mal eben zu lösen.

Die Abfrage wäre etwas, was ich für euch als Wunsch weiterleiten kann. Der Support hat damit nichts am Hut. Dass keine Abfrage da ist, ist ärgerlich, aber kein Spielfehler. Wie Fennec sagte, es ist kein Fehler am Spiel. Der Support hat sich trotzdem mit dem Thema befasst, sich alles genauer angeguckt und festgestellt, dass eine Erstattung aus Kulanz in Xaiii’s Fall nicht möglich ist. Es ist eben Kulanz und diese wird nicht immer gewährt, aus verschiedenen Gründen.

1 Like

Doch natürlich, nicht nur einmal mir sind bestimmt 100-150 Pheons flötten gegangen weil ich den falschen Schmuck gekauft habe. Pheons + Gold weg. Auch da war ich es selbst schuld, deshlab nie eine Support Anfrage gemacht, weil ich wusste es verläuft im Sand.

DIe Abfrage wäre ganz gut ja, aber auch dann wird es Spieler geben. Erstattest du aber einem einmal was zurück, kommen alle an. Das kann man nicht von einer Summe ausmachen, wäre auch unfair anderen gegenüber. Wo willst du Grenzen setzen? Für andere die nicht so viel Gold haben sind schon 5k viel. Für andere erst 10k oder 100k.

überflüssig weil du sagst er sei überflüssig? Andere finden den vielleicht praktisch schon sonst wäre er nicht drin. Ein Fehler der hätte vermieden werden können, in dem direkt auf Exchange klickt anstatt nochmal mit der Maus hoch zu gehen, auf MAX zu klicken und dann auf Exchange.

Das jedoch hab ich auch nie verstanden, hatte einen ähnlichen Fall. Hab Gate 1 Vykas die Kiste gekauft, laut support auch das Gold dafür abgezogen, aber ich hatte kein inhalt in meinem “Rucksack” da brauchte ich auch ein Video Beweis. War wierd, aber okay, dann eben nicht.

@Bankon also ich habe ja nix dagegen das ihr bestimmte regeln etc. befolgt… das Problem ist, es wird gesagt das bei Gold/Silber Vendor ausgaben keine ausnahmen etc. gemacht werden und dies nicht zurückerstattet werden kann. aber dann habe ich schon von mehreren leuten gehört sogar mir proof das sie es wiederbekommen haben. Da ist sogar GENAU der gleiche Fall den ich auch hab und er hat seine 216.000 gold wieder bekommen…
Der Support hält sich an “Guidelines”… anscheinend ja nicht, sonst hätte er sich ja nicht mehrmals wiedersprochen… und nun wird es wieder auf die Kulanz geschoben.

Gruß Xaiii

Dieser Proof würde mich mal interessieren. Ansonsten ist das alles nur “Hörensagen”.

Edit: Hab was gesehen, das mich jetzt wirklich nachdenklich macht.

Sag ich ja :stuck_out_tongue:

Was mich wundert ist. Du hattest die 11, die du anscheinend kaufen wolltest, schon eingegeben und bist dann kurz vor dem Exchange Button nochmal hoch zum MAX Button gegangen und hast dort drauf geklickt und dann erst zu Exchangen? Sorry aber so eine schnelle Handlung ist nicht durch sehr müde zu Stande gekommen. Wärst du müde warst du langsam dorthin oder gleich nach dem du die 11 eingegeben hattest und nicht erst nachdem du fast am Exchange Button warst.

1 Like

hattest du ton beim Video an? glaube man merkt dort ganz deutlich das es keine Absicht war.

Und seit wann bewegt man sich Langsamer mit der Maus wenn jemand müde ist???
man ist eher mental erschöpft und meiner Meinung nach ist die Maus Bewegung kein Ausdauer Sport.
Das man Müde im auto-pilot was dummes macht kann halt mal passieren.
Oder willst du jetzt sagen ich habe die steine gekauft um sie absichtlich wieder über den Support wiederzubekommen?
Das macht halt nicht so sinn? merkste selber oder?

Ich hab es einfach nicht realisiert in diesem Augenblick

1 Like

Also ich finde es zeugt einfach nur von einer toxischen Mentalität von Seiten AGS oder SG (wer auch immer dafür verantwortlich ist) den Spielern gegenüber, wenn man jemanden aufgrund eines Fehlers das Items/Gold nicht erstatten oder umtauschen will. Klar ist, dass es ein Fehler war und klar ist auch, dass die Option des Rückkaufs in den meisten Spielen genau deswegen auch implementiert ist und hier schlicht und ergreifend fehlt. Warum sollte man es also nicht machen?

Abgesehen davon das wir hier auch von einer sehr großen Menge Gold sprechen. Ist ja nicht so, als hätte man durch einen Missclick nur ein paar Hundert Gold verloren. Hier sind einfach fast eine Mio weg. Das hier keine Kulanz gezeigt wird bei jemanden, der das Spiel anscheinend jeden Tag spielt, viele Stunden und vermutlich auch Geld investiert hat, ist ein echtes Armutszeugnis. Um ehrlich zu sein hätte ich nach der Antwort vom Support das Game in Nullkommanix deinstalliert.

3 Likes

nein hatte ich nicht. Habs jetzt nochmal mit Ton angeschaut und ja. Es sieht eindeutig nicht nach Absicht aus. Mein Beileid.

Ich muss sagen das mir der Support 3 wichtige Sachen beigebracht hat:

  • Hat man keinen Videobeweis und macht alle Angaben hat man verloren beim Support da man
    ein “Live” Videobeweis braucht.

  • Hat man einen Videobeweis und alle Angaben ist es eigentlich wie im ersten Punkt da auch hier
    die Hilfe/Kulanz versagt wird. Egal ob es ein eingestandener begangener Fehler ist oder ein
    Fehler im Spiel.

  • Sollte mir nach Tagen Wochen Monaten einfallen das ich wissentlich einen Item/Char
    zerlegt/gelöscht habe gehe ich in den Support und habe ohne Videobeweis einfach durch ein
    paar Angaben mein Item/Char wieder ( da in diesem Fall wohl Logs des spiels den
    Support/Devs reichen).

Kennt ihr das Schild Eltern haften für Ihre Kinder ? Ich frage mich wo im Spiel oder beim Starten des Spiels der Hinweis steht das Support nur in Fällen von einem “live” Videobeweis stattfinden kann aber nicht zu einem gewünschten Ergebnis führt.

Zudem hat mir dieser Fall und mein Fall gezeigt das hier mit dreierlei Maß gerechnet wird. Hast du einen Videobeweis ist es egal hast du keinen Videobeweis ist es egal hast du ein Fehler im Spiel oder einen Fehler gemacht ist es egal. Zerstörst du mutwillig etwas durch 1-2 Meldungen die man klicken muss ja dann ist Support ob Char oder Item sofort da um das direkt zu bearbeiten.

Es sollte wirklich in der Charakterauswahl ein Schild stehen wo steht Support nur mit “live” Videobeweis. Also heißt es bei jedem kauf,Raid oder Zerlegen, alles aufnehmen falls etwas dabei schief geht ( danach noch bearbeiten damit andere Spieler nicht zu sehen hören sind wegen Datenschutz) da es in Forum nicht gern gesehen wird das andere Spieler namentlich gezeigt werden. Heist ich lege auf das Video einen großen Schwarzen Block so das man nur mich in der Situation sieht , ja das klingt für mich total legit mehr als das Schildern eines Falls und ein Screenshot einer System Nachricht nach einem Fehler.

Ich weis das ich so ein Support verhalten noch nie gesehen und sogar erlebt habe. Bitte AGS macht ein Warnhinweis nach der Epilepsie Warnung " Support ist nur bedingt mit “live” Videobeweisen möglich".

1 Like

Ich habe nie etwas dergleichen behauptet. Also das die Leute es verdienen und er nicht o.o