Frage zu Chaos Dungeons und LVL 50 Content

Hallo zusammen,

ich muss hier mal kurz eine Frage zum Content ab LVL 50, insbesondere Chaos Dungeons etc, stellen. Ich bin mir sicher, dass ich irgendwie zu blöd bin und brauche daher kurz Hilfe.

Und zwar liege ich bei jedem Boss immer direkt im Staub. Es mag an meinem fortgeschrittenen Alter liegen, aber ich finde es schier unmöglich allen roten Flächen auszuweichen, insbesondere wenn man gerade eine Fähigkeit wirkt und Springen auf CD ist. Ich kann dann schlicht und ergreifend nicht mehr ausweichen. Die anderen Mitspieler hingegen stehen ohnehin gefühlt in jedem AE und sterben einfach nicht. Sie scheinen nicht einmal TP zu verlieren. Ich habe das Gefühl hier irgendwie total auf dem Holzweg zu sein. Hat irgendjemand einen Rat?

Vielen Dank vorab!

Ist schwer zu sagen ,

zu “Bossen” : Jeder Boss hat an sich ein Fertigkeitenmuster , wann sie halt Chargen oä, ist halt Lernsache. Im Chaosdungeon kannst du davon ausgehen , sobald der Boss nahe genug ist macht er direkt seine erste Fertigkeit , danach hast du erstmal etwas Zeit um Damage zu machen (Timing ist das A u O)

Generell kann man aktuell wenig sagen , würde daher Vorschlagen du postest ein paar Eckdaten a la Klasse , ilvl , Engravings (positiv + negative) Fertigkeiten die du nutzt ect.

MfG

1 Like

Zur Sicherheit frage ich mal… hast du einen ability stone geschliffen und ausgerüstet der höchstmöglich für dein ilvl ist? Gear upgraden usw. vielleicht spielst du eine squishy class?

Hallo Zusammen,

ja, das mit der squishy Class stimmt wohl (Gunslinger), aber mit meinem Deathblade läuft es auch nicht anders. Ich meine, auch ein Krieger müsste ja zumindest TP verlieren, wenn er getroffen wird. Aber ein Mal hat ein Krieger, mit ca 5mm TP-Balken, den Rest des Kampfes ca. 5min einfach überlebt obwohl er meines Erachtens nahezu alles geschluckt hat was es zu schlucken gab. Ich dachte es hätte evtl was mit dieser Superrüstung zu tun. Das verstehe ich nämlich gefühlt noch nicht so ganz.

Die Situation hier ist sicherlich unklar, und ich habe auch nicht die Erfahrung. Ich bin momentan nur in der ersten Stufe der Chaos Dungeons, und die sind… total langweilig und supertrivial, und das ohne “Superrüstung”.

Klar, ich spiele eine Sorc und darf natürlich nicht einfach stehenbleiben – da kommen dann Pulks von roten Zahlen raus. Einmal bin ich irgendwie hängengeblieben (in dem Chaos sieht man nix; keine Ahnung ob ich nur an Geometrie hing oder ein Boss irgendwas gemacht hat) und hab’ ziemlich viel HP verloren bis ich mich rausge-spaced hatte, aber das ist die absolute Ausnahme.

Ich hatte auch Sorgen dass das nix wird wenn ich Videos gesehen habe wo Leute mit dicker Rüstung und wenig HP in solchen Dungeons unterwegs waren – und meine Sorc trägt nur ein paar Lumpen/kein Cash-Gear.

Und irgendwas muss ja die Rüstung an den entsprechenden Chars bewirken :slight_smile:

Die anderen Sachen habe ich noch nicht ausprobiert, da das Multiplayer-Kram ist; “Tower” ist solo, aber erst gestern abend freigeschaltet, und nach dem was ich auf die Schnelle so gelesen habe kann es da etwas zu heftig werden, so mit Bossen oder Survival Challenges. Muss ich aber mal ausprobieren, zur Not verliere ich halt mal 5% Durability…

So wie es momentan aussieht mache ich halt noch die Quests fertig (da fehlt jetzt aber auch der “Progress” nachdem es keine Level und neue Ausrüstung mehr gibt) und höre dann eh auf. Der ganze “Endgame” Kram ist eh nur Multiplayer oder Gegrinde oder vermutlich beides.

Ich spiele selbst deathblade und es ist normal selbst mitten in den mobs kaum schaden zu bekommen, da die mobs ja durch die fähigkeiten nichts tun können außer umzukippen. Kann gerade nicht nachschauen aber oben bei den fähigkeiten ist ein runder klingensturm dings den sollte man im chaos immer dabei haben

Also im Chaos Dungeon geht es normal immer da man ja auch ohne Ende die F1 Heiltränke werfen kann. In der 2ten Etage mach ich den letzten Boss immer mit der Erwecken Fertigkeit im Grunde mit einen Schlag kaputt (das mit die 250Silber für den Chaosstein wert :wink: ).
Ansonsten gibt es immer nen Muster bei den Gegnern das bekommt man mit der Zeit raus. Hat auch nichts mit Alter zu tun bin auch 50 ^^.

Gruß Palantheus

Ich stimme hier @tyorii zu.

Man sollte weniger darauf achten den meisten Schaden raus zuhauen, gerade wenn man einen Wächter Raid z.B. zum ersten mal macht. Man sollte erstmal genau drauf achten was der Boss für Angriffe hat und die Muster und vor allem auch Schwachstellen erkennen.

In den meisten Endgame Aktivitäten ist der Schaden tatsächlich weniger wichtig als das überleben und das Spielen der Mechaniken. Weiter üben, beobachten und dann hat man schnell den Dreh raus. Und auf keinen Fall den Sprung/Leertaste nutzen um schneller zum Boss zu kommen wenn du dir noch unsicher bist was genau als nächstes vom Boss kommen kann. Die Leertaste immer für den Notfall aufheben.