Legion Raid Idee - Erst NM clearen

Ich sehe jetzt keinen Grund darin, Spielern vorzuschreiben, welche Schwierigkeitsstufe sie zuerst machen müssen. Bedenkt doch bitte, dass es sich hier immer noch um ein Spiel handelt. Manche mögen die etwas heftigere Herausforderung, warum sollte man diesen Spielspaß ihnen verwehren? Wenn HM nichts für dich ist, kannst du auch zuerst NM laufen. Da werden sich genügend Spieler für finden. In meiner Gilde gibt es einige, die 1450+ sind und weiterhin Valtan NM bestreiten, da Hardmode zu stressig für sie ist.

2 Likes

Was für eine Spezifische Situation stellst du dir da bitte im Kopf vor???
Es gibt literally nur 2 Situationen bei Vykas release: Entweder du bist rdy vom Ilvl oder nicht. mehr is dazu nicht und das ist glaube ich mal für jeden offensichtlich.

Deinen Main zu Progressen ist verschwenderisch weil kein genauer Release date da ist? Warum Honen wir alle überhaupt wenn Content noch nicht da ist? weil es Charakter Progression ist und du deinen Main stärker sehen möchtest das hat nichts mit Release von Vykas zu tun.

Es geht darum das Spiel zu verbessern? wenn du das Spiel verbessert haben möchtest für die Allgemeinen Spieler sind solche Sachen wie Class Release/ Honing Stronghold buff und Quality of Life Changes die noch kommen eher besser und machen sinn… die erste Woche nur NM rausbringen oder NM Clear als Anforderung setzen für HM ist einfach nur eine Sache die du dir Vorstellst es hilft in keiner Art und weise das spiel zu Verbessern sondern ist einfach nur eine Anforderung um zu Progressen die für Normale Spieler uninteressant wäre und für Hardcore Progressive Spieler halt eine Nervige Behinderung.

Ich persönlich muss mich da dem Rest anschließen, den Spielern einen Schwierigkeitsgrad vorzuschreiben, halte ich für falsch. Ihr seid alle groß und müsst nicht bei der Hand gehalten werden. Die meisten können sich selbst gut einschätzen und manch einer sucht die Herausforderung. Wenige wollen bevormundet werden.

Ganz generell gesagt, ich spiele (neben so vielem Anderen) gerne Strategiespiele, da ich in denen schon einiges an Erfahrung habe, starte ich aus Gewohnheit jedes Spiel direkt auf Schwer und nicht auf Normal, weil es mehr meinem Skilllevel entspricht und ich die Herausforderung mag. Würde mich ein Spiel jetzt zwingen erst einmal auf Normal zu spielen, wäre ich dezent angefressen, den Schwierigkeitsgrad will ich für mich selbst entscheiden, das muss niemand anderes für mich machen.

Beim Clown gibts eh keinen hardmode und bei Brelshaza kommt normal tatsächlich einige Wochen/Monate vor hardmode raus.

Mal schauen wie es bei Akkan sein wird wenn der bald in Korea rauskommt.

Ich verstehe die Forderung danach auch nicht. Klar kann es für das Spiel Erlebnis einiger Spieler angenehmer sein wenn alle gezwungen würden erst NM zu spielen.

Aber das ist doch wieder so ein Problem was diese Spieler haben durch ihre eigene Community Bubble. Das Spiel zwingt dich nicht sofort HM zu machen wenn du ready bist.

Bei Valtan bin ich auch schon seit mehreren Wochen für den HM ready und habe es letzte Woche das erste Mal mit randoms probiert und diese Woche das erste Mal geschafft mit einer fast kompletten festen Gruppe.

Davor hatte ich keine Lust mir den Stress zu machen.

Wenn sich jemand von anderen Spielern oder seiner Gilde gezwungen fühlt etwas zu machen was ihr/ihm zuviel oder zu schwer ist. Dann ist das so wie auch im wahren Leben, aufstehen und was sagen und nicht einfach mit laufen.

Also zum Abschluss: es ist ein Charakter Problem des Spielers der vor dem Monitor sitzt wenn er “sozialen” Druck nicht erträgt und nicht das Problem des Spiels.

Die Regierung kann mir noch soviel verbieten keine Steine in Fensterscheiben zu werfen, aber wenn eine Person nicht stark genug ist anderen Nein zu sagen, dann wirft man auf Druck anderer trotzdem Scheiben ein. Doofes Beispiel aber ich denke man sollte es verstehen