Leute weigern sich, Pots zu benützen in Wächterraids!

Ich habe praktisch täglich Leute im Matchmaking, welche Wächterraids spielen und alle 3 Leben aufbrauchen weil sie konsequent keine Pots benützen wollen. Wenn man sie dann darauf anspricht, kommt nur was wie “cry louder bro” oder “chill it’s an alt”. Ich finde das nicht korrekt, zumal die Leute so auch nicht ihren Teil dazu beitragen und es eher für die anderen 3 noch erschweren. Die anderen 3 dürfen dann einfach keine Fehler machen und 2-5 extra Pots trinken um dies wieder auszugleichen. Für mich stellt dies ganz klar eine Spielbehinderung dar. Überraschend finde ich auch, dass dann dennoch nicht verwarnt wird und er / sie somit mit dem Verhalten auch noch davon kommt. Wie seht ihr das? Ist das ganze ok oder eher nicht?
Was kann man dagegen tun? Wie verhaltet ihr euch bei so einem “Mitspieler”`?

Meiner Meinung nach, ist das ganze unterste Schublade und gehört nach 2 Verwarnungen gesperrt, allerdings habe ich schon oft solche Leute gemeldet und habe nie eine Rückmeldung erhalten. Mich würde auch mal wundern nehmen, wie ASG zu dieser Verhaltensart steht?

Hab aufgehört Guardian Raids auf alts zu machen, seh denn Sinn nicht jedes mal ner Clownfiesta beizuwohnen für minimalen Loot.

1 Like

Mein tipp.

Chaos Dungeon > Guardian Raid.

Ich geh täglich mit Main & Alts Chaos Dungeon.

Guardian Raid aber immer nur bei 2x Ruhe Bonus.

Und was ich auch mache bei Guardian Bossen aus meiner Ehrfahrung,

  • #YohoHell einfach ignorieren was diene mates machen schön ausweichen. Keine pots nutzen, weil die es auch nicht machen.

  • Igrexion ist einfach beim start stehste am end punkt wo das seil ist. Und wartest bis Nr 1 Flar nutz. Und Phero Nr2 sonst wartest du bis der Boss gefunden wurde.

  • Velganos rate ich solo zu machen, braucht etwas übung

  • Deskaluda aka schimmel vogel der kann nichts guter boss zum countern üben

  • frost turtel bin ich party finder friend mit nr 1 flare nr 2/3 phero nr 4 coro, obwohl das nicht effizient ist aber jeder used wenigstens 1 item.

Das ist meine ehrfahrung wie ich es mache bzw was ich machen würde.

Reporten bringt nichts bist nicht gezwungen Items zu nutzen. Wen du aber beleidigt wirst ist das ne andere Story.

1 Like

Dein ernst jetzt der Thread?
Du kannst doch keinen bestrafen nur weil er keine Pots benutzt. Sowas is auch unnnötig, da jeder spielen kann wie er will. Es gibt für sowas nun mal keine Richtlinien allá du “musst” pots benutzen sonst kommt papa amazon und haut dir auf die Finger. Das bleibt jedem selbst überlassen wie er spielen will und ob er items wie pots oder kampfgegenstände benutzen will oder wie wo und wann er die benutzen will.

Ich hab ja schon viele Troll Threads gesehen in dem Forum hier…

Scheint wohl eine echte Alternative darzustellen, wenn ich mir meine Erfahrungen in den Guardians so anschaue :open_mouth:

Danke für die Infos, sehe damit wenigstens schonmal, dass ich mit dem “Problem” nicht alleine bin.
Gezwungen sicherlich nicht, meiner Meinung nach gehört es aber zum ToS weil du den Spielbetrieb damit behinderst / erschwerst. Gab auch schon Situationen wo der Run aufgegeben werden musste weil zu viele Tod waren nach kürzester Zeit und dies alleine nicht machbar gewesen wäre. Kann mir kaum vorstellen, dass dies so gewollt ist von Amazon / SMG.

Werde mich aber sicherlich mal mit dem einen oder anderen Tipp anfreunden und ausprobieren, danke dir :slight_smile:

Nein das ist kein Troll Thread, verstehe auch beim besten Willen nicht, wieso es einer sein soll.
Ist mir schon klar, dass sie deswegen keine Spieler sperren werden. Habe auch lediglich gesagt, dass dies meine Meinung wäre und nicht, dass es umsetzbar ist.

Meiner Meinung nach, hält es nun mal den Spielbetrieb auf. Es gibt Situationen wo der Raid komplett scheitert oder aufgegeben werden muss, weil 1 Spieler alle Leben wegnimmt und nach 90 sec Tod daliegt. Wenn du dann noch 1-2 Neulinge dabei hast, wars das. Soll das etwa fair sein und dem ToS entsprechen? Dazu kommt, dass selbst wenn der Raid so funktioniert, müssen die anderen 3 Spieler einfach 5 Pots nehmen oder gar zurückgehen zum nachfüllen, während der eine sich ne ruhige Kugel schiebt. Wieder komme ich da zur Fairness zurück, welche dadurch nicht gegeben ist. Auch dauert der Raid dadurch um einiges länger, somit respektiert diese Person auch nicht die Zeit von den anderen, was für mich ein No-Go ist!

Meiner Meinung nach, müssten doch alle 4 für ein gutes vonstatten gehen von eben jenem Raid besorgt sein. Davon kann ich bei solchen Spielern aber rein gar nichts erkennen.

Nach deiner Begründung könnt ich mich entscheiden nur Rechtsklick zu benutzen in nem Guardian Raid weils ja nicht verboten ist.
Manchmal ist Anstand halt höher einzuschätzen als das was einem die Regeln vorgeben und ich brauche keine Regel dafür um die Mittel die mir das Spiel für Teamplay zur Verfügung stellt zu benutzen und nicht nur geizig an mich zu denken. Schade das andere anscheinend eine Regel dafür bräuchten, aber wie gesagt hab ja meine Konsequenz gezogen und spiele den Kontent in dem Bereich einfach nicht mehr.

Wie heißt es so schön: Freiheit hört da auf wo sie anderer Leute Freiheit einschränkt.

Wir gehen öfter zu dritt in den Raid 1 Random, wir potten immer falls nötig. Sehen wir, das der Random nicht pottet und stirbt mehrmals. Wir der Raid abgebrochen und der Spieler gegickt. Wer durch unnötiges nicht Potten Leben wasted, nach dem Motto: “machen die anderen schon” sollte Solo rein und nicht andere nerven.

Man kann auch einfach mal Potten. Dann gehen runs schneller, leichter und angenehmer. Warum so “toxisch” sein.

Es gibt zwar ein Erfolg dafür in Wächter Raids keine Battleitems usw zu nutzen, aber ich glaub kaum das solche Spieler daran interessiert sind. Es gibt dafür nun mal keine Richtlinien und Wächter Raids dienen auch dafür um zu üben, damit man bei den schweren Raids besser zurecht kommt. Ich befürworte so ein Verhalten auch nicht, da es m.M.n. nicht Sinn des Spiels ist sich von anderen Spielern durchziehen zu lassen. So ein Verhalten ist mir auch bei Abgrund Raids & Argos auch schon aufgefallen. Das geht seit Wochen schon so und durch Powerpass ist es noch schlimmer geworden.

Ich machs immer so, sobald ich sehe das Spieler keine Tränke usw nutzen und dadurch der Raid fehlschlägt, nehme ich auch keine Tränke mehr. Spätestens nach 3 Versuchen wird meistens eh aufgegeben. Wenn ich mit Bard unterwegs bin, höre ich einfach auf zu Schilden / Heilen. Wenn man auf Herausforderungen steht, dann gleich richtig und hardcore x)

Versteh mich nicht falsch. Ich befürworte so ein Verhalten keinesfalls. Ich selbst benutze Pots wann immer es angebracht und nötig ist. Was ich sagen wollte ist, dass es leider keine Vorgaben/Regeln für Raids etc gibt, welche einem quasi das benutzen von Pots oder Kamfgegenständen vorschreiben. Es gibt halt immer Menschen/Spieler, die sich quer stellen und anderen die Laune verderben, durch solche unnötigen Aktionen, wie eben das unterlassen von Pot-benutzung und es allen anderen dadurch schwerer machen und in die Länge ziehen, bis hin zum Abbruch des Raids. Da versteh ich auch vollkommen deinen Frust, aber es ist eben nichts, was gegen das ToS verstößt, denn dort steht nirgendwo klar definitiert, dass das nicht benutzen von Pots strafbar wäre und gar zu einer Sperre/Spielausschluss etc. führen kann.

Schwarze Schafe hat jede Herde, auch die in Lost Ark und es gibt immer einen, der sich auf der Arbeit anderer ausruht und, wie du sagst “ne ruhige Kugel schiebt”. Das beste was du in so nem Fall machen kannst ist den Spieler drauf ansprechen, zu sehen obe s vielleicht einfach nur n unglücklicher Zufall war das er grade verreckt ist im Raid, oder ob er absichtlich manipuliert, weil er schlichtweg keinen Bock hat, sich anzustrengen damit ihr als Team durch den Raid kommt. Dann bleibt nur der Weg des kickens. Klar ist sowas immer besch…eiden für alle andere Teilnehmer, aber wenn AGS/SG sich da nich klar definieren im ToS und das als klaren Verstoß ansehen, dann wird sich daran leider auch nich viel ändern.
Und ob die sich jemals mit solchen Dingen befassen und auseinandersetzen, naja ich weiß ja nich so recht. Ich denke einfach die haben mit vielen anderen Dingen momentan zu kämpfen, als dass sie da Beachtung auf Themen wie diese schenken.

Rein theoretisch könntest du das tatsächlich ja.
Dir sollte bewusst sein, das in der heutigen Zeit, viele von den Kids, sowas wie Anstand nicht haben.
Ich weiß nicht welchem Jahrgang du angehörst, ich selbst bin '82 geboren und sehe den Unterschied zwischen meiner Generation und der heutigen einfach auch immer wieder im Alltag. Das fängt schon auf der Straße an, in Verkehrsmitteln wie Busses und Bahnen, im Supermarkt usw. Älteren Generation wird weder Anstand noch Respekt gezollt. Ich warte auch auf den Tag, an dem Anstand, Respekt und Verständnis für einander wieder Mode werden, aber ob das jemals passieren wird, steht in den Sternen.

Oft gibt es eben auch Spieler die, wie ich oben im anderen Posts bereits sagte, sich auf den Lorbeeren anderer ausruhen und sich durchziehen lassen wollen ohne selbst irgendwelche Anstrengungen für den Erfolg des Teams in Kauf nehmen zu wollen. Egoisten halt, aber solche Menschen und ihre Denkensweise, die sie vielleicht ihr Leben lang schon besitzen, werden wir nicht ändern können. Das können nur die Leute selbst. Aber du weißt sicher selbst, das solche Leute oft keine Fehler in ihrem Verhalten sehen und da fängt das Problem an.

Viele spielen eben nach der Devise: “TEAM: Toll, Ein Anderer Macht’s!” statt “TEAM – Together Everyone Achieves More”.

Dem hier kann ich leider nur zustimmen:

Jeder darf so spielen wie er oder sie möchte. In bestimmten Situationen kann man solche Spieler vielleicht dem Griefing beschuldigen, was wiederum nicht okay ist, aber nur weil jemand aus welchen Gründen auch immer keine Pots nehmen will (oder lieber Skill X statt Y benutzt oder eine andere Rüstung als Meta an hat), kann man leider nicht dagegen vorgehen.

1 Like

Wie gesagt, es ist mir bewusst, dass es keine Regeln dafür gibt. Auch ist mir klar, das Sperren für sowas nicht oder nur schwer umsetzbar sind. Die Handhabung diesbezüglich war lediglich meine Meinung und wohl auch aus Frust überzogen dargestellt.

Dennoch wollte ich gerne mal die Meinungen dazu hören und auch sehen, ob ich mit dieser Thematik alleine dastehe. Im Endeffekt kann man da wenig tun, es sei den AMG / SMG ändern da was. Jedoch stimme ich dir zu, dass so etwas eher ganz unten auf der Prioliste stehen würde.

Trotzdem empfinde ich ein derartiges Verhalten gegenüber 3 Mitspielern als frech und Anstandslos und fördert meiner Meinung nach, die Toxität ( schreibt man das so? :O) in game , was ja nicht im Sinne der Herstellers sein kann, gerade weil sie etliche andere Baustellen haben.

Nun gut, es ist wie es ist, damit muss ich nun zurecht kommen. Der Thread hat mir dennoch einiges gebracht, wie ich das ganze Einordnen kann und zukünftig besser darauf klar zukommen.

Skill X oder Y zu benützen oder ein anderes Set zu spielen sehe ich als legitim an, wieso auch nicht? Der Spieler spielt das Spiel auf seine Art und Weise, was völlig ok ist für mich.

Jedoch keine Pots zu benützen oder sagen wir als bsp. keine Skills zu benützen weil er lieber mit Autoattacks spielt, geht für mich über die Variabilität des Spiels hinaus und grenzt an Griefing. Nein es ist Griefing meiner Meinung nach. Jener Spieler spielt das Spiel damit minimalistisch - gar nicht und gibt damit keineswegs sein Bestes. Im Gegenteil, in 99% der Fälle wird dies bewusst so gemacht, um sich die Kampfitems zu sparen, auf Kosten des “Teams”.

Ich würde mir halt Wünschen, dass es da einen Mittelweg geben würde und AMG / SMG beide Seiten ansprechen könnten. Dennoch kann ich verstehen, wieso es so ist wie es ist. Die Umsetzung von so einem Vorhaben, hätte weder Prio noch wäre es einfach.

Man könnte aus den Tränken und Kampfgegenstände auch Fertigkeiten machen mit begrenzten Einsatz sowie die Erweckung Fertigkeit. Aber dann wäre das Problem, womit Finanziert sich dann noch das Spiel?
Wenn man anfängt die Spieler dazu bestrafen, weil diese keine Tränke usw nutzen, dann würde Lost Ark noch mehr Spieler verlieren. Wie ich schon erwähnte befürworte ich so ein Verhalten auch nicht, aber wem das nicht passt sollte sich lieber eine Gilde suchen oder Gruppen-Finder nutzen.

Also alleine stehst du nicht da mit der Meinung. Gibt ja viele die sich da anschließen, auch meine Wenigkeit, aber wie eben gesagt weiß ich, auch durch langjährige Erfahrung aus vielen anderen MMOs über die letzten 27 Jahre, dass man da nicht wirklich was gegen machen kann.

Ich verstehe deinen Frust absolut, ging mir in den ersten paar Jahren in neuen MMOs die man voller Begeisterung Tage und Nächte lang durchgezockt hat, oft auch so, das ich mich aufgeregt und geflucht habe über solches Verhalten anderer und ich habe Report-Tickets geschrieben und mich mit dem Support ausgetauscht, versucht irgendeine Lücke im System zu finden, mit der man solche Spieler hätte bestrafen können. Ja ich war auch mal son verrücktes Ding, als ich noch jung und knackig war :'D

Aber musste auf lange Zeit dann eben auch feststellen, das all die Mühe umsonst war und einsehen, das es halt wirklich so ist, das jeder spielen kann wie er will und es da keine Vorgaben und Richtlinien gibt, die Spielern vorschreiben “du musst dies und das tun und/oder dies und das benutzen sonst…”.

Irgendwann hab ich mich damit abgefunden auf die ein oder andere Art, denn ich hab auch realisiert, dass ich mich von sowas nicht beeinflussen lassen sollte und mir nicht den Spaß am Spiel durch solche “Querlinge” nehmen lassen will.

Aber wie sagt man so schön? Die Hoffnung stirbt zuletzt und wer weiß, vielleicht, wenn die “Baby-Krankheiten” des Spiels erstmal überwunden sind, kommt ja vielleicht irgendwann mal doch ein System, in dem klar definiert wird, das dies als echte Spielbehinderung angesehen wird.

1 Like

Moin,
selber nutze ich so wenig Potts wie möglich, auch ins Raids o.ä., da ich es nicht einsehe, meine POtts zu verschwenden, da diese einfach zu teuer sind.

Schaut euch mal Diablo an, da ist es mit den Potts mega gut geregelt, dass wäre hier auch eine Optimale Lösung, da die Potts reinlich nur Gold Verschwendung sind.

Aber müsst Ihr Wissen.

Ist ja nicht so das man schon 100e Kisten durch events bekommen habt wo pots drin sind

Man muss ja nicht fü+r einfache Raids etc. die 60% igen Pods benutzen. Aber nen 30er der nix kostet sollte man immer mitnehmen und nutzen können. Ich glaube eher, es ist für einige zu anstrengend sich die Mats zu farmen. Meine Chars haben alle mind. 150 pods der 30% igen immer dabei und wenn es mal eng wird switched man dank kisten etc. auch mal auf die 45er oder 60er…Aber jedem das seine.